Wissenschaft und Spiritualität – die Welten verbinden

Gemeinsam mit hochkarätigen spirituellen Lehrern, Wissenschaftlern, Künstlern und Philosophen machen wir uns auf den Weg zu einem neuen Weltbild.

Das Symposiums-Paket erwerben.
Jederzeit und dauerhaft Zugriff auf alle Videos, Audios und das Bonus-Material:

Biracir Nixiwaka Yawanawa

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Die Botschaft aus dem Regenwald

Hier kannst du die deutsche Übersetzung des Interviews lesen: https://www.tattva.de/yawanawa-die-botschaft-vom-amazonas/

Frage: Wie verstehst du Spiritualität für dich? 

Biracir: Spiritualität ist, nach meinem Verständnis, die gesamte Natur. Die Pflanzen sind für mich spirituell sowie die Tiere. Die Vögel, die Fische, die Sterne, der Mond, die Sonne, der Wind, der Tag, die Nacht. Alles! Die gesamte Schöpfung des göttlichen Wesens, des Schöpfers. Das alles ist spirituell. In der Spiritualität gibt es nicht nur einen Pfad. Da gibt es keinen Anfang, keine Mitte und kein Ende. Spiritualität kennt keine Worte. Ich bin nicht in der Lage, zu übersetzen, was Spiritualität ist. Ich bin zu klein, um in Worte zu fassen, was die spirituelle Welt ist. Ich versuche, Kommentare zu äußern zu dem, was sie ist. Es ist das Universum und gleichzeitig ist es der Pfad von uns allen. Spiritualität ist unser visionärer Blick, unsere Speise, unser Gehen, unser Tag für Tag. Es ist ein Anhalten und Betrachten der Welt, in der wir leben. Das ist das Wenige, was ich von Spiritualität verstehe.

Das vollständige Interview mit Biracir wird voraussichtlich in Tattva Viveka 80 erscheinen (September 2019). 

(Das Live-Interview findet auf Englisch und Portugiesisch statt.)

Vita

Biracir ist spiritueller Führer und Schamane des Volkes der Yawanawa im brasilianischen Amazonas-Gebiet. Er hat sein Leben der Rettung der indigenen Kultur gewidmet. Nach der Zurückgewinnung von 200 Hektar unberührten Amazonas-Urwalds öffnet er nun seine Kultur, um sie der westlichen Welt nahezubringen. Ein wichtiges Element dafür ist das Yawa Festival, das seit 2001 jährlich im Oktober im Dort Nova Esperanca stattfindet.

Online:

Webseite: yawanawa.org

Facebook: Biracir Nixiwaka

5 Kommentare

  • Elisabeth

    DANKE für dieses Interview, das mich zutiefst berührt hat. Meine uralte Sehnsucht wurde wieder erweckt, in Gemeinschaft mit Natur und Mensch zu leben und zu lernen …

  • Veronika

    Klare Worte, die mich in meiner Vision -einen Ort der Harmonie, der Spiritualität und der tiefen Verbundenheit mit der Natur erstehen zu lassen – bestätigen. Danke!

  • Thuong Hien Nguyen

    The ecological nature of human beings needs the cultivating nature to arrange the layout in a more orderly manner, from which there will be no harm to disturb the basic values. This is what scientists need to discuss and vote immediately for practical application?

  • Niccolò Licari

    Danke dir für das powervolle Interview mit Biracir. Wow, ich bin hin und weg und zutiefst beeindruckt.
    Schliesse mich gerne an bei der Einladung bei ihm zuhause im Volke der Yawanawa und würde gerne mitkommen. Das wäre ein rieeeesen Geschenk! Wenn das möglich ist, bitte nicht zögern mich zu fragen. Danke sehr!

  • Wahre (gesunde, heile) menschliche Kultur kennt den wichtigsten / wesentlichen Aspekt von Kultur: den „Kult der wahren Menschwerdung“ bzw. „… der Gottwerdung des Menschen“. In (christlich-)kirchlichen Bereichen kennt man nur die einseitige / „niederdimensionale“, grobstofflich-materielle Deutung der „Heldenreise“ von Nazaret nach Bethlehem: „da sei Gott zum Menschen geworden“ und versteht es meist wohl als einmaligen historischen Akt.
    Aber das ist Irrtum!
    Die Heiligen Schriften enthalten auf der höherdimensionalen, feinstofflich-spirituellen, Ebene – die „zwischen den Zeilen (heraus-) zu lesen ist – „ewige Wahrheiten“, die für ALLE gelten.
    Welcher Ort in Mittelamerika trägt den (Bei-)Namen „Wo Menschen zu Göttern werden“?
    Auch in manchen Dokumentationen über die Pyramiden von Gizeh, insbesondere die Cheops-Pyramide, kann man die Sichtweise hören, daß der Sinn und Zweck dieser Pyramide mit „Initiation“ zu tun habe.
    Was genau das ist, was zu tun ist und warum / weshalb: davon ist die „zivilisierte Gesellschaft“ durch ihre Krankheit, die „kollektive Neurose“, entfremdet.
    Grundlegende, natürliche, HEILUNG – und GANZWERDUNG – sind prinzipiell immer möglich.
    Es mangelt leider sehr an wahrheitsgemäßer Aufklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Symboldarstellung für digitalen Download

3 gute Gründe, Dir das Paket jetzt zu sichern:

  • Nutze das Wissen, die praktischen Übungen und die Erfahrungen unserer Speaker und finde Antworten auf die großen Fragen der Menschheit!
  • Du bekommst wunderbare Inspiration und viele gute, neue Perspektiven zu einem günstigen Preis.
  • Unterstütze uns bei der Verbindung der Welten durch den Kauf des Symposiums-Pakets, damit wir bald wieder einen kostenloses Online-Symposium veranstalten und viele Menschen erreichen können.

Jetzt bestellen!

Werde Teil des neuen Paradigmas!

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email: technik@tattva.de