Wissenschaft und Spiritualität – die Welten verbinden

Gemeinsam mit hochkarätigen spirituellen Lehrern, Wissenschaftlern, Künstlern und Philosophen machen wir uns auf den Weg zu einem neuen Weltbild.

Das Symposiums-Paket erwerben.
Jederzeit und dauerhaft Zugriff auf alle Videos, Audios und das Bonus-Material:

Ilan Stephani

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Körper und Ekstase

Kollektive Traumaheilung und Ekstase

"Es gibt keinen Weg zum Körper. Der Körper ist der Weg."
Wir müssen Ekstase nicht lernen, sondern die Nicht-Ekstase ver-lernen.
Unsere globalen Probleme sind Traumasymptome. Spiritualität und Embodiment hängen zusammen: Transzendenz ist Inkarnation. Tiefe, tiefe Inkarnation. Die Seminare, Jahrestrainings und Körper-Vorträge von Ilan Stephani widmen sich dem Ver-Lernen von Kultur - dem Wiederfinden unserer ursprünglichen Lebendigkeit. Zentrale Momente dieser Arbeit sind kollektive Traumaheilung, Embodiment, Sexualität und Ekstase.

Vita

Wie ver-lernen wir Kultur und finden zurück in ein ekstatisches Leben?“ Ilan Stephani, geb. 1986, ist leidenschaftliche Körperforscherin und widmet sich den Themen Sexualität, Traumaheilung, Embodiment und Ekstase. Sie gibt ihre Tools in Seminaren und Jahrestrainings weiter, um kollektive und individuelle Heilung zu unterstützen. Im Oktober 2017 erschien ihr Buch „Lieb und Teuer“, das zwei Jahre in der Prostitution reflektiert, und wurde ein Bestseller.

Bücher

mit Theresa Bäuerlein: Lieb und teuer: Was ich im Puff über das Leben gelernt habe, Salzburg: Ecowin 2017

Mehr Informationen

Webseiten: kalis-kuss.de   101mosh.com

Facebook: Ilan Stephani

Youtube: Ilan Stephani

23 Kommentare

  • Gerhard

    Es ist immer wieder ein Erlebnis mit Ilan in Kontakt zu treten (wenn auch “nur” als Zuschauer von Onlineseminaren oder Videos). Es findet ein geistiger Kontakt statt und ich denke oft: „Wo holt sie das alles her?“ Ich kenne diese Wahrheit, die sie ausspricht auch, kann mich aber bewusst kaum daran erinnern Zugang dazu gefunden zu haben.
    Jedenfalls kommt Leben rüber. Ich fühle mich verbunden mit der Liebe, die ich essentiell bin.
    Oftmals ist bei mir so ein enger Vorhang oder Käfig dazwischen, der dieses Fühlen unmöglich macht. Der Schmutz, die Traumata, die wir vermeidlich unser Eigen nennen, dürfen aufgegeben werden. Heilung ist möglich und es gibt so viele Wegweiser.
    Das wir Alle dieses tiefe Wissen über Glückseeligkeit und Ekstase ja tiefen Frieden und vollkommene Liebe in uns tragen ist faktisch richtig. Das wir, in dem wir an Traumata festhalten, keinen Zugang haben ist ebenfalls Fakt.

    Werde mich nachher mal richtig schütteln und so weiter… 🙂

    Alles ist gut und ich sehe mich glücklich.

    Danke liebe Ilan, danke lieber Ron.

  • Vera

    wundervoll!! habe euer gespräch sehr genossen und viel neues gehört……überraschend. die „schüttelübung“ kenn ich, allerdings aus einem anderen Zusammenhang, aber es läuft doch alles auf das gleiche hin. Sehr sympatische Frau, die Ilay…. ich liebte es zu vernehmen wie der Impulskraft Raum zugestanden werden soll…..ich bin sehr wütren und ungeduldig und verurteile mich eher dafür. Danke zu lernen das es sein soll, darf, muss. much love and gratitude. Vera

  • Marion

    Mir gefällt der Ansatz sehr, die Nicht-Ekstase zu stören. Und der Gedanke vom ekstatischen Nicht-Funktionieren! Gleichzeitig merke ich, das der Rückweg ein langer ist. Danke für einen neuen Zugang, das Ändern zu leben!

  • Elli

    Das Video hält bei mir leider nach einem Drittel auf und lässt sich auch nach erneutem Öffnen nicht weiter abspielen…sehr schade 🙁

  • Lia

    Sehr, sehr stark. Ein Feuerwerk, das wachrüttelt und -schüttelt! Herzlichen Dank, liebe Ilan!

  • Tom Opitz

    Voll und ganz genussvoll ohne jeden gesteuerten Gedanken im Hier und Jetzt zu sein und ‚wahr‘ zu nehmen ist unsere Urkraft. Ein unendlicher Pool unserer natürlichen Lebensenergie aus und in dem wir schöpfen können, wenn wir – ganz unnormal – einfach uns selbst vertrauen und lieben lernen!
    Wow liebe Ilan, du bringst das traumatisch komplex schwierige Sein mit klaren Worten auf den Punkt und öffnest Türen zum Wunder/n! Danke! TomO

  • Michi

    Und so erlaubt freiwillig man,
    wer heut genug von Schwere,
    dass Leichtes wieder, dann und wann
    sextatisch uns beehre:
    die eigne innre Schubumkehr.
    Schwerelosigheiterkeit,
    innres Kind, das spielbereit
    und ausgeheilt, beehr‘ !

  • Angela

    Angela
    Ich möchte mich einfach nur aus ganzem Herzen bedanken für das wundervolle Interview.
    Ich schreibe normalerweise keine Kommentare, doch bin ich diesmal so tief berührt und überzeugt, den Weg gehen zu
    können. Es ist wunderbar, auf diesem Weg zu sein, es ist der einzig lohnende. Dankbarkeit flutet mich.
    Alles ist gut. In Liebe.

  • das LebensGefühl und der Begriff der Ekstase ist super! danke für das inspirierend erquickende Interview! und besonderen Dank für Deine heilige Ungeduld!!! für mich tut das so gut, endlich eine die einfach mit hineinspringt in das Rauschen des Universums (-:
    Du hast mich inspiriert das ganz frisch entstandene Singing Planet Festival singingplanetfestival.org „für Lebendigkeit, Vielfalt und Freude auf unserem Planeten“ zu umschreiben – quasi Ekstase in allen Poren – für den Wandel hin zu einer sozial und ökologisch gerechten Welt… oder human globale, existenziell irdische Traumaheilung?
    möge ein Strudel der Ekstase unsere Erde und uns Menschen heilen! mit vernetzungskünstlerischekstatischen Grüßen, Doro

  • SUSANNE

    WOW!!!! VIELEN DANK 🙂

  • Einfach genial, liebe Ilan. So was Stimmiges und Freudvolles habe ich lange nicht gehört. Danke!!
    Auch für die gute Begleitung und die Fragen. Herzlichst Andrea

  • Cornelia

    Für mich das beste was ich seit langem gehört und gesehen habe. Das ist die Erweckung der Erinnerung zur Geburtsrechlichen Erlaubnis zu leben. Kein erhobener Zeigefinger, nichts müssen, kein neues System erlernen, nichts Falsches zurecht rücken…. Ich bin sehr beglückt über diese 110 Minuten und sie wirken spürbar nach. Ilan ist eine gute Vermittlerin und ich empfinde sie als sehr, sehr luftig, lebendig und tief zugleich. Einfach, klar, deutlich, genau, und dabei sehr behutsam und respektvoll. Vielen Dank dafür!

  • Beate Brauch

    Ich habe das Interview heute zum 2. Mal gehört, zum Einen, weil ich so begeistert bin und zum Anderen weil ich mir die vielen tollen Gedanken und Sätze alle gar nicht merken kann. Dieses Interview wird etwas mit mir machen und mich verändern, da bin ich mir sicher. Tausend Dank dafür, liebe Ilan, lieber Ron <3

  • Maja

    Ach Mensch, solche Geschenke gibt es ja nicht mal zu Weihnachten. Danke. Danke. Danke.
    Diese Frau ist wirklich der Hammer. Sie redet nicht nur, sondern hat wirklich was zu sagen.
    Und das in einer klaren, freien, offenen, ehrlichen, erfahrenen Art und Weise. Wundervoll. Einfach wundervoll.
    Es stimmt. Alles. Einfach. Es ist.
    Viele Grüße Maja

  • Biggi

    Welch ein wunderbares Interview mit prall gefüllten Infos und Tipps. Danke

  • Das eindrücklichste Interview, dass ich jemals gehört habe!!! Dein Funken erleuchtet mir einen neuen Weg, der sehr einfach scheint. Ich habe mich so danach gesehnt!! Ich glaube mehr braucht es wirklich nicht für Heilung. Das ist einfach wunderbar.
    Herzlichen Dank dafür.

  • Renate

    Leider hört auch bei mir das Video nach ca. 1/3 der Zeit auf. Sehr schade!!!

    • Ronald Engert

      Hallo an alle, die Probleme mit dem Abspielen hatten. Wir werden das Interview am Ende des Symposiums nochmal freischalten.

  • A

    Wie immer fantastisch, danke Ilan!

  • Ursula Kossyk

    Wow -soviel Frauenpower auf dem Schirm….habe jedes Wort in mich hineingesogen und einfach nur noch gestaunt über so viel Wissen und Lebendigkeit einer noch so jungen Frau !!!Mein Herz fliesst über vor Dankbarkeit , dass ich mit meinen 72 Jahren noch so viel Wissen aufnehmen darf,worauf ich schon ewig gewartet habe, die vielen destruktiven Glaubenssätze ,die die Kath.Kirche als Kind in mich gepflanzt hat,werde ich ab jetzt jeden Tag wegschütteln,aber so was von….Danke,lieber Ron ! Das Leben ist echt spannend und voller Überraschungen-man muss es nur zulassen ,dass wir uns „leben lassen“…Danke auch der wunderbaren Ilan für ihr mitreissendes Interview-ich werde mir das Buch schenken…!

  • Mirani Meschkat

    ich liebe dieses interview. inhaltlich sowieso, und ilan setzt ihre wörter punktgenau wie präzionsinstrumente. das allein versetzt mich schon in eine gelinde form der extase: 😀

  • Werner

    Tatsächlich. Ich kann mich den obigen Kommentaren nur anschliessen. Ein starker Impuls. Super. Vielen Dank an Ilan und Ron!

  • Gerhard

    Wunderbares Interview. Und ich konnte mir das Ganze ganz ohne zu spulen ein Zweites Mal anschauen.
    Nochmals vielen lieben Dank. 🙂 😉 <3 <3 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Symboldarstellung für digitalen Download

3 gute Gründe, Dir das Paket jetzt zu sichern:

  • Nutze das Wissen, die praktischen Übungen und die Erfahrungen unserer Speaker und finde Antworten auf die großen Fragen der Menschheit!
  • Du bekommst wunderbare Inspiration und viele gute, neue Perspektiven zu einem günstigen Preis.
  • Unterstütze uns bei der Verbindung der Welten durch den Kauf des Symposiums-Pakets, damit wir bald wieder einen kostenloses Online-Symposium veranstalten und viele Menschen erreichen können.

Jetzt bestellen!

Werde Teil des neuen Paradigmas!

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email: technik@tattva.de