Wissenschaft und Spiritualität – die Welten verbinden

Gemeinsam mit hochkarätigen spirituellen Lehrern, Wissenschaftlern, Künstlern und Philosophen machen wir uns auf den Weg zu einem neuen Weltbild.

Das Symposiums-Paket erwerben.
Jederzeit und dauerhaft Zugriff auf alle Videos, Audios und das Bonus-Material:

Prof. Dr. Niko Kohls

Medizinpsychologe

Außergewöhnliche Erfahrungen – Blinder Fleck der Psychologie

Außergewöhnliche Erfahrungen sind ein psychologisch hoch relevantes, aber lange vernachlässigtes, faszinierendes Themenfeld. Der Medizinpsychologe Prof. Dr. Kohls forscht seit langem zu diesem Thema und stellt in seinem Vortrag seine Erkenntnisse vor.

Vita

Der habilitierte Medizinpsychologe, Achtsamkeitsforscher und langjährige Senior Fellow des Samueli-Institutes Niko Kohls beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit gesundheitspsychologischen Fragestellungen mit dem Fokus Achtsamkeit und Spiritualität sowie ihre Auswirkungen auf Gesundheit und Krankheit. Niko Kohls erwarb sein Diplom in Psychologie 1998 an der Universität Freiburg, promovierte 2004 an dem dortigen Uniklinikum in klinischer Psychologie und arbeitete dann als Postdoc ein paar Jahre in England, wo er mit mithalf einen innovativen Masterstudiengang "Psychology of Consciousness" zu entwickeln. Im Jahr 2008 hat er an dem Generation Research Program der Ludwig-Maximilians-Universität München ein Forschungsprogramm etabliert, das sich der Erforschung von gesundheits- und organisationswissenschaftlich relevanten Aspekten von Achtsamkeit, Spiritualität und Diversity gewidmet hat. Er hat eine Reihe von empirischen und experimentellen Studien im klinischen und nichtklinischen Kontext durchgeführt und veröffentlicht. Im Jahr 2012 hat er sich mit der Arbeit „Achtsamkeit und Spiritualität als potentielle Gesundheitsressourcen“ an der Medizinischen Fakultät der LMU München für das Fach „Medizinische Psychologie“ habilitiert. Seit 2013 ist Niko Kohls an die Hochschule Coburg als Professor für Gesundheitswissenschaften mit dem Fokus Gesundheitsförderung auf Lebenszeit berufen.

Bücher

Büssing, A., & Kohls, N. (Eds.). (2011). Spiritualität transdisziplinär: Wissenschaftliche Grundlagen im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit, Heidelberg: Springer. 

Carmona-Torres, J., Kohls, N., Hood, R., Silver, C., & Walach, H. (2018). The association between different spiritual practices and the occurrence of Exceptional Human Experiences in a non-clinical sample. Journal for the Study of Spirituality, 8(1), 49-64. Retrieved from https://doi.org/10.1080/20440243.2018.1431035. doi:10.1080/20440243.2018.1431035 

Giordano, J., & Kohls, N. (2008). Spirituality, Suffering, and the Self. Mind & Matter, 6(2), 179 - 191.  

Kohls, N. (2004). Außergewöhnliche Erfahrungen - Blinder Fleck der Psychologie? Eine Auseinandersetzung mit aussergewöhnlichen Erfahrungen und ihrem Zusammenhang mit geistiger Gesundheit (W. Belschner & H. Walach Eds.). Münster: Lit-Verlag. 

Kohls, N. (2010). Antonovsky`s Koheränzgefühl - eine Säkularisierte und Psychologisierte Form der Spiritualität? In M. Offenbächer & C. Sigl (Eds.),Salutogenese - Gesundbleiben trotz chronischer Krankheit (pp. 51 - 76). München: Pflaum. 

Kohls, N. (2016). Spiritualität und außergewöhnliche Erfahrungen im Kontext der akademischen Psychologie. In L. Hofmann & P. Heise (Eds.),Spiritualität und spirituelle Krisen: Handbuch zu Theorie, Forschung und Praxis (pp. 3-12). Stuttgart: Schattauer. 

Kohls, N., Hack, A., & Walach, H. (2008). Measuring the Unmeasurable by Ticking Boxes and Actually Opening Pandoras Box?  Mixed Methods Research as a useful tool for thinking out of the box while investigating Exceptional Human Experiences The Archive for the Psychology of Religion, 30, 155-187.  

Kohls, N., Sauer, S., Offenbächer, M., & Giordano, J. (2011). Spirituality: an overlooked predictor of placebo effects? Philosophical Transactions of the Royal Society B: Biological Sciences, 366(1572), 1838-1848. Retrieved from http://rstb.royalsocietypublishing.org/content/366/1572/1838.abstract. doi:10.1098/rstb.2010.0389 

Kohls, N., & Sommer, A. (2006). Die akademische Psychologie am Scheideweg: Positivistische Experimentalpsychologie und die Nemesis der Transzendenz. In A. Büssing, T. Ostermann, M. Glöckler, & P. Matthiessen (Eds.), Spiritualität, Krankheit und Heilung - Bedeutung und Ausdrucksformen der Spiritualität in der Medizin - Perspektiven, Schriften zur Pluralität in der Medizin und Komplementärmedizin.Frankfurt: Verlag für akademische Schriften. 

Kohls, N., & Walach, H. (2006). Exceptional Experiences and Spiritual Practice– A New Measurement Approach. Spirituality and Health International, 7(3), 125-150.  

Kohls, N., & Walach, H. (2007). Psychological Distress, Experiences of Ego Loss and Spirituality: Exploring the Effects of Spiritual Practice Social Behavior and Personality, 35(10), 1301-1316.  

Kohls, N., Walach, H., & Lewith, G. (2009). The impact of positive and negative spiritual experiences on distress and the moderating role of mindfulnessThe Archive for the Psychology of Religion, 31, 1-18.  

Kohls, N., Walach, H., & Wirtz, M. (2009). The relationship between spiritual experiences, transpersonal trust, social support, sense of coherence and mental distress—a comparison of spiritually practising and non-practising samples. Mental Health, Religion & Culture, 12(1), 1-23.  

Mayer, C.-H., & Kohls, N. (2018). Zum Stand der Forschung zu „außergewöhnlichen Erfahrungen“ und ihren psychologischen Auswirkungen. In G. Juckel, K. Hoffmann, & H. Walach (Eds.), Spiritualität in Psychiatrie & Psychotherapie (pp. 237 - 250). Lengerich: Pabst. 

Offenbaecher, M., Kohls, N., Toussaint, L., Sigl, C., Winkelmann, A., Hieblinger, R., . . . Büssing, A. (2013). Spiritual Needs in Patients Suffering from Fibromyalgia. Evidence-based Complementary and Alternative Medicine, 2013, 13. Retrieved from http://dx.doi.org/10.1155/2013/178547. doi:10.1155/2013/178547 

Walach, H., & Kohls, N. (2008). Spiritualität als Ressource - Einige wissenschaftliche Befunde. Schwerpunktheft „Spiritualität und Gesundheit“. .Prävention -Zeitschrift für Gesundheitsförderung, 2, 43 -47.  

Walach, H., Kohls, N., & Belschner, W. (2005). Transpersonale Psychologie - Psychologie des Bewusstseins: Chancen und Probleme. Psychother Psych Med 55, 405-415.

Walach, H., Kohls, N., Stillfried, N., Hinterberger, T., & Schmidt, S. (2009). Spirituality: The Legacy of Parapsychology. Archive for the Psychology of Religion, 31, 275-306.

 

Webseite: www.niko-kohls.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Symboldarstellung für digitalen Download

3 gute Gründe, Dir das Paket jetzt zu sichern:

  • Nutze das Wissen, die praktischen Übungen und die Erfahrungen unserer Speaker und finde Antworten auf die großen Fragen der Menschheit!
  • Du bekommst wunderbare Inspiration und viele gute, neue Perspektiven zu einem günstigen Preis.
  • Unterstütze uns bei der Verbindung der Welten durch den Kauf des Symposiums-Pakets, damit wir bald wieder einen kostenloses Online-Symposium veranstalten und viele Menschen erreichen können.

Jetzt bestellen!

Werde Teil des neuen Paradigmas!

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email: technik@tattva.de