Wissenschaft und Spiritualität – die Welten verbinden

Gemeinsam mit hochkarätigen spirituellen Lehrern, Wissenschaftlern, Künstlern und Philosophen machen wir uns auf den Weg zu einem neuen Weltbild.

Das Symposiums-Paket erwerben.
Jederzeit und dauerhaft Zugriff auf alle Videos, Audios und das Bonus-Material:

Nana Nauwald

Schamanismus

Schamanismus - eine Erfahrungswissenschaft

Der Geist weht frei - besonders in schamanisch geprägten Ethnien - so viele Ethnien, so viele Formen der Rituale, so viele unterschiedliche geistige Welten. Das Grundgeflecht jedoch ist im geistigen Feld des Schamanismus überall gleich: alle Erscheinungen von Leben haben einen Geist, einen ihrem Wesen entsprechendes Bewusstsein und sind miteinander verbunden. Der „Geist von etwas“ kann als Information in vielfältiger Gestalt, Form, Farbe oder Klang über die Sinne erfahren werden.

❤️ Gebt Eure Eindrücke zu dem Interview in diesem Facebook-Post bekannt: https://www.facebook.com/groups/OnlineSymposium/permalink/138620083446924

Vita

Geb. 1947. Künstlerin, Buchautorin, Dozentin für Rituale der Wahrnehmung. 30 Jahre Erfahrungen in schamanisch geprägten Gesellschaften mit den Schwerpunkten Südamerika und Sibirien, sowie den rituellen Trance-Haltungen von Dr. Felicitas Goodman.

Nana bei Tattva Viveka: www.tattva.de/tattva-viveka-42/

Bücher

  • Im Zeichen des Jaguar. O. W. Barth – S. Fischer 
  • Der Flug des Schamanen – Schamanische Märchen und Mythen, Gleichfalls als englische, holländische, französische Ausgabe
  • Der Gesang des schwarzen Jaguars, Ullstein Taschenbuch
  • Bärenkraft und Jaguarmedizin, AT-Verlag
  • Schamanische Rituale der Wahrnehmung AT Verlag
  • Mein Wort ist mächtig, AT-Verlag
  • Feuerfrau und Windgesang, AT-Verlag
  • Weisheit - wie sie unser Leben bereichern kann (mit Bruno Martin)

Webseite: http://ekstatische-trance.de/

8 Kommentare

  • Thuong Hien Nguyen

    Whoever finds the torchbearers night in himself, he is intellectual property. Open the way for human freedom.

  • Liebe Grüße .. Anna

    Viieelen Dank euch 2 wunderbaren Frauen ❤
    Ich habe es so genossen , euch zuzuhören . Vielen vielen Dank.

    Werde es nochmal mir anhören u schauen… mit aller Sinn-Freude-Aufmerksamkeit 😊

  • Super vielen Dank für die Benennung des Geist- und Seelenfeldes und der Notwendigkeit des Respektes und der Demut. Ja, ein echtes Aufwachen geschieht jenseits von Zertifikaten. Es darf und soll Zeit in Anspruch nehmen dürfen: dann wird es echte Nachhaltigkeit und Vertrauenswürdigkeit. Das Gespräch mit Nana: ein wunderbar klarer Farbgesang, frei von zotteligen Zausereien. Danke den raschelnden Gräsern …

  • Stephanie Neubacher

    Nanas Demut und Bescheidenheit ist beeindruckend. Sie maßt sich nicht an, schon etwas zu sein, was noch im Werden ist. Endlich wird einmal gesagt, dass „Scheine“ noch lange nichts aussagen. Zertifikat-Sammler suchen im Aussen statt in ihrer Seele. Wenn jemand Talent und ein lange geschultes Handwerk mitbringt und nicht nur schnelles SCHEIN-Wissen, dann ist das spürbar in der Begegnung. Solche Helfer sind authentisch und leuchten von INNEN heraus mit Demut, Bescheidenheit, Liebe und Hingabe. Sie schöpfen aus dem Seelenfeld, in dem alles Wissen ruht. Nana weist das Ego in seine Schranken. Bücher und Seminare sind Anstoß für die Arbeit an sich selbst….

    Christus hat das auch schon gesagt: „Du suchst den Splitter im Auge deines Gebenüber, du Heuchler, und den Balken in deinem eigenen Auge siehst du nicht. Zieh erst den Balken aus deinem Auge und dann kümmere dich um den Splitter im Auge deines Freundes.“

    Seinem eigenen Gespür zu vertrauen, wem jemand sich an-vertraut um Hilfestellung und dabei auf die STIMME des Helfers zu achten sind wertvolle Geschenke, die Nana den Zuseher*innen gegeben hat. Danke, auch für das Rasseln und Rascheln, es klingt noch nach in meinen Ohren…..

  • Barbara

    Barbara
    Ganz herzlichen Dank für das Gespräch. Beeindruckend die wahrhaftige Demut die Nana vermittelt umd direkt spürbar werden läßt. Wunderbar, wie Sie uns Zuhörer mitnehmen und berühren.

  • Iris

    DANKE!!!!!!

  • Frage an die Moderatoren : Was macht ihr, wenn ihr ein Interview angekündigt habt, bei dem ihr während des Gespräches dann bemerken müsst, dass das dann doch nicht so die richtige Person war, die man der Öffentlichkeit vorzusetzen beabsichtigt hat? Könnte man sich da nicht auch der Verantwortung stellen und sagen : das Interview ist nicht das, was wir zeigen wollen! Das ist Fastfood und keine Nahrung.
    Sicher tendiert man aus Höflichkeit dazu, dass man sich das ganze vielleicht lieber schön redet und versucht, wenigstens die Essenz herauszuarbeiten,was aber nicht mit Diplomatie zu erreichen wäre!
    Als Gabriele dann auch noch sagte, dass Nana nauwald bescheiden sei, klang das schon fast ironisch. Vor allem nach dem Nana auch promt schon ihre Bücher zur Hand hatte, um diese auch gleich zu zeigen…
    Nanas Bescheidenheit? Verbunden sein?… Kam bei mir echt nicht im Gespräch rüber.
    Auch die AnbindungsZeremonie, die Nana beschrieb, klang mir eher nach einer abkapslungstechnik, mit der man nicht sein ego verliert, sondern eher die Wahrnehmung zu den anderen.
    Ich habe beim zuhören und hinsehen echt extremes Unwohlsein verspürt…

  • Liebe Nana, entschuldige bitte meinen bissigen Kommentar…
    Ich habe mir inzwischen die links zu deiner Seite angesehen und war sehr angetan.
    Du sagst dort : „der Rhythmus ist der Vater und die Melodie ist die Mutter.“ . Wie wunderschön.!
    Und bitte verzeih mir meine taktlosigkeit, denn als elternloses Kind schlage ich noch bis heute oft nicht den richtigen Ton an.
    In den Videos auf deiner Seite konnte ich deine Einmaligkeit sehr deutlich wahrnehmen und dein schönes Wesen und dich als meine Lehrmeisterin anerkennen.
    In diesem Interview hier habe ich das leider absolut nicht sehen und spüren können…
    Du hattest eine Maske während des Interviews hinter Dir zu hängen… Was ist denn das für ein Exemplar.? Mir wurde da echt richtig schlecht beim hinsehen.
    Kann es sein, dass dieses Objekt etwas mit Schattenarbeit zu tun hat???? Denn nur so kann ich mir die recht spontane negative Reaktion in meinem 1. Kommentar herleiten???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Symboldarstellung für digitalen Download

3 gute Gründe, Dir das Paket jetzt zu sichern:

  • Nutze das Wissen, die praktischen Übungen und die Erfahrungen unserer Speaker und finde Antworten auf die großen Fragen der Menschheit!
  • Du bekommst wunderbare Inspiration und viele gute, neue Perspektiven zu einem günstigen Preis.
  • Unterstütze uns bei der Verbindung der Welten durch den Kauf des Symposiums-Pakets, damit wir bald wieder einen kostenloses Online-Symposium veranstalten und viele Menschen erreichen können.

Jetzt bestellen!

Werde Teil des neuen Paradigmas!

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email: technik@tattva.de