Wissenschaft und Spiritualität – die Welten verbinden

Kostenfreies Online Symposium vom 26. April bis 08. Mai 2019

Gemeinsam mit hochkarätigen spirituellen Lehrern, Wissenschaftlern, Künstlern und Philosophen machen wir uns auf den Weg zu einem neuen Weltbild.

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter technik@tattva.de

Biracir Nixiwaka Yawanawa

Die Botschaft aus dem Regenwald

 

Hier kannst du die deutsche Übersetzung des Interviews lesen: https://www.tattva.de/yawanawa-die-botschaft-vom-amazonas/

Frage: Wie verstehst du Spiritualität für dich? 

Biracir: Spiritualität ist, nach meinem Verständnis, die gesamte Natur. Die Pflanzen sind für mich spirituell sowie die Tiere. Die Vögel, die Fische, die Sterne, der Mond, die Sonne, der Wind, der Tag, die Nacht. Alles! Die gesamte Schöpfung des göttlichen Wesens, des Schöpfers. Das alles ist spirituell. In der Spiritualität gibt es nicht nur einen Pfad. Da gibt es keinen Anfang, keine Mitte und kein Ende. Spiritualität kennt keine Worte. Ich bin nicht in der Lage, zu übersetzen, was Spiritualität ist. Ich bin zu klein, um in Worte zu fassen, was die spirituelle Welt ist. Ich versuche, Kommentare zu äußern zu dem, was sie ist. Es ist das Universum und gleichzeitig ist es der Pfad von uns allen. Spiritualität ist unser visionärer Blick, unsere Speise, unser Gehen, unser Tag für Tag. Es ist ein Anhalten und Betrachten der Welt, in der wir leben. Das ist das Wenige, was ich von Spiritualität verstehe.

Das vollständige Interview mit Biracir wird voraussichtlich in Tattva Viveka 80 erscheinen (September 2019). 

(Das Live-Interview findet auf Englisch und Portugiesisch statt.)

Vita

Biracir ist spiritueller Führer und Schamane des Volkes der Yawanawa im brasilianischen Amazonas-Gebiet. Er hat sein Leben der Rettung der indigenen Kultur gewidmet. Nach der Zurückgewinnung von 200 Hektar unberührten Amazonas-Urwalds öffnet er nun seine Kultur, um sie der westlichen Welt nahezubringen. Ein wichtiges Element dafür ist das Yawa Festival, das seit 2001 jährlich im Oktober im Dort Nova Esperanca stattfindet.

Online:

Webseite: yawanawa.org

Facebook: Biracir Nixiwaka

»Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch;
aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.«
Werner Heisenberg

Was brauchst du?

+ suchst du nach Sinn?
+ sorgst du dich um Umwelt und Natur?
+ ist dir ein gesundes Leben wichtig?
+ sehnst du dich nach Frieden und Liebe in der Welt?

Wir glauben

+ die Verbindung von Wissenschaft und Spiritualität kann diese Probleme lösen
+ wir als Einzelne können nicht ohne die Gesellschaft glücklich werden
+ Körper, Geist und Seele bilden einen zusammengesetzte Einheit
+ wir können diese Welt zu einem paradiesischen Ort machen

Mach mit, wenn

+ du gute Argumente für deine spirituelle Grundhaltung brauchst
+ Gefühl mit Denken in Einklang bringen möchtest
+ du auf der Suche nach der Wahrheit bist
+ wenn du auch das Paradies auf Erden willst

Werde Teil des neuen Paradigmas!

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email: technik@tattva.de

Der Wandel braucht viele Menschen um Wirklichkeit zu werden. Teile diese Gratisinhalte mit Freunden!