Hol‘ dir das große Komplettpaket vom Symposium mit allen Videos, Audios und Bonus-Material für 55 € Frühbucherpreis! (Preis ab 26.04.: 77,00 €)

Wissenschaft und Spiritualität
– die Welten verbinden

Kostenfreies Online Symposium vom 26. April bis 8. Mai 2019
Relaunch mit 14 neuen Interviews anlässlich unseres Jubiläums

Tattva Viveka gibt es nun schon 25 Jahre (1994-2019)!

Gemeinsam mit hochkarätigen spirituellen Lehrern, Wissenschaftlern, Künstlern und Philosophen machen wir uns auf den Weg zu einem neuen Weltbild. Jetzt kostenfreien Zugang zur Teilnahme sichern!

Deine Daten sind bei uns sicher! Wir geben Deine Daten NIE an Dritte weiter! Bei Anmeldung erhältst Du später auch Neuigkeiten über unsere Zeitschrift Tattva Viveka, natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter technik@tattva.de.

Melde dich an und du bekommst:

Das Symposium wird erweitert neu ausgetrahlt! Wir freuen uns riesig über das 25jährige Jubliäum unserer Zeitschrift Tattva Viveka (www.tattva.de). Die Interviews finden wir so wertvoll, dass wir sie gerne nochmal kostenlos zeigen wollen. Vom 26.4.–5.5.2019 könnt Ihr sie nochmal sehen, wie üblich pro Interview 24 Stunden kostenlos. Es ist lediglich eine Anmeldung per Vorname und E-Mail-Adresse in dem Feld oben notwendig. Wer jederzeit und lebenslang Zugriff auf alle Interviews und Podiumsgespräche des Symposiums haben möchte und zusätzlich Verwendung für die Audioversionen (Hörbuch) und die Extras hat, kann sich auch das Komplett-Paket kaufen.  Eine ausführliche Übersicht über alle SpeakerInnen bietet das kostenlose Handbuch. Wir freuen uns über jede/n, der/die so von diesem wertvollen und einmaligen Wissen erfährt. Teilt es also gerne in Eurem Freundeskreis. ❤️ Danke.

Sehen sieht alles

auch was niemand sehen will.

Das Online Symposium ist ein Projekt der
Zeitschrift Tattva Viveka.

Tattva Viveka

Was brauchst du?

+ suchst du nach Sinn?
+ sorgst du dich um Umwelt und Natur?
+ ist dir ein gesundes Leben wichtig?
+ sehnst du dich nach Frieden und Liebe in der Welt?

Wir glauben

+ die Verbindung von Wissenschaft und Spiritualität kann diese Probleme lösen
+ wir als Einzelne können nicht ohne die Gesellschaft glücklich werden
+ Körper, Geist und Seele bilden einen zusammengesetzte Einheit
+ wir können diese Welt zu einem paradiesischen Ort machen

Mach mit, wenn

+ du gute Argumente für deine spirituelle Grundhaltung brauchst
+ Gefühl mit Denken in Einklang bringen möchtest
+ du auf der Suche nach der Wahrheit bist
+ wenn du auch das Paradies auf Erden willst

Ein Wort des Veranstalters
Ronald Engert

Ronald Engert

»Dieses Symposium ist mir ein Herzensanliegen. Besonders wichtig ist mir die Verbindung der spirituellen Sicht auf die Welt mit einer wissenschaftlichen Herangehensweise. Der Glaube an eine höhere Macht oder an eine spirituelle Realität kann ohne Wissenschaft sehr leicht zum Aberglauben werden. Aber genau so schnell kann Wissenschaft ohne Glaube in den Zweifel führen oder zu einem neuen Glaubenssystem werden. Wir Menschen wollen wissen! Ein echter spirituell Suchender glaubt nicht nur, er prüft auch, was er weiß und selbst erfahren hat. Es geht mir weder um einseitige akademische und trockene Fachsprache noch um das Gegenteil, eine einseitige schwammige Esoterik, sondern um etwas ganz Neues! Ein neues Paradigma!«

Achtung an alle Wissbegierigen:

Es reicht nicht, die Welt nur materiell zu betrachten, die Wirklichkeit ist viel komplexer. Die Wirklichkeit hat eine spirituelle Basis. Es ist eine Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet die Physik, die härteste Wissenschaft überhaupt, als erste Naturwissenschaft die spirituellen Faktoren – Geiste, Seele, Bewusstsein – zu integrieren gezwungen ist.

Auf der anderen Seite hört man oft, dass man sein Leben durch positives Denken (Affirmationen) selber gestalten und erschaffen kann. Aber wie genau funktioniert das? Durch quantenphysikalische Experimente lassen sich nun konkrete Erkenntnisse zu dieser Frage finden. Es ist nämlich nicht ganz so einfach, wie es gerne verbreitet wird. Von zentraler Bedeutung ist dabei der Zusammenhang von Gedanken und Emotionen. Allein etwas Schönes zu denken reicht also nicht aus.

Wir von Tattva Viveka verstehen uns als Bindeglied zwischen den Welten der Wissenschaft und Spiritualität. Wir berichten über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und erweitern diese um die Dimension der Philosophie und Spiritualität. Dabei geht es nicht nur um losgelöstes Wissen, sondern auch um die Umsetzung in den konkreten Lebenskontext. Zusammen mit hochkarätigen Wissenschaftlern, Philosophen und spirituellen Meistern wagen wir, einen Schritt weiter zu denken und neue heile Lebensformen zu schaffen. Begleite uns auf der spannenden Reise, die Welt zu verstehen und Antworten auf die großen Fragen des Lebens zu finden.

Speaker
Teilnehmer
Stunden Videomaterial

Geistes- und Naturwissenschaft:

Die klassische Naturwissenschaft ist angetreten, sprirituelles Wissen zu widerlegen und nur materiell messbare Phänomene als real zu betrachten. Mit der Quantenphysik muss sie nun die Existenz der geistigen Sphären eingestehen. Nur knapp 1-5 % der Realität sind materiell. Was können uns die Naturwissenschaften zur Rolle der Gefühle sagen? Können sich Geistes- und Naturwissenschaften heute versöhnen und von der Konkurrenz zur Ko-Kreation gelangen?

Sprituelle Kulturen:

Jede Kultur oder spirituelle Schule bringt ihre jeweils eigene Stimme in das weltweite spirituelle Orchester mit ein. Indem wir uns austauschen und  das Höchste und Beste aus diesem kulturellen Erbe heraus kristallisieren, bringen wir die Erde auf eine neue Klangebene.

Sehen 2.0 – die Verbindung:

Während in der Frühzeit der Mensch unbewusst in die Gesamtheit des menschlichen Kosmos eingebettet war, löst er sich mit dem Zeitalter der Aufklärung durch das Denken und das Ego aus der Verbundenheit. Heute geht es darum, Fühlen und Denken in einer neuen Art des Erkenntnisprozesses zu integrieren und das Wesen von uns selbst im Verhältnis zur Welt zu schauen. Bereits für Platon war die Geistesschau die höchste Stufe der wissenschaftlichen Erkenntnis.

Unsere Experten der spirituellen Kulturen weltweit

Lerne von anderen Kulturen, um dein spirituelles Wissen zu erweitern

Symposium Kreativität
Symposium Potential

Die Mini-Symposien

Wir freuen uns sehr, Euch vier Symposiums-Gespräche präsentieren zu können, in denen wir mit 3-4 Referenten aus den verschiedenen Welten Wissenschaft, Spiritualität und Sehen 2.0 an einem Tisch sitzen, um die Welten zu verbinden:

Symposium-Podiumsgespräch »Potentialentfaltung: biologisch, psychisch, spirituell«

Jörg Fuhrmann (Psychologe), Bharati Corinna Glanert (indische Spiritualität), Prof. Dr. Gerald Hüther (Hirnforschung), Moderation: Ronald Engert und Gabriele Sigg

Symposium-Podiumsgespräch »Raum, Intuition, Erkenntnis, Heilung«

Marius E. Hannig (Schamane), Prof. Dr. Thilo Hinterberger (Hirnforschung), Simone Leona Hueber (Weibliche Kraft, Big Nothing), Moderation: Ronald Engert und Gabriele Sigg

Symposium-Podiumsgespräch »Gefühle, Geist, Epigenetik«

Prof. Dr. Dr. Matthias Beck (Mediziner und Theologe), Vivian Dittmar (Gefühlsexpertin), Sacinandana Swami (vedischer Mönch), Moderation: Ronald Engert und Gabriele Sigg

Symposium-Podiumsgespräch »Kreativität und Spiritualität«

Prof. Maik Hosang (Philosophie), Leo Königsberg (Maler), Nana Nauwald (Visionary Art), Kun Ya Andrea Schmidt (Architektur und Meditation), Moderation: Ronald Engert und Gabriele Sigg

Hier gibt es nähere Informationen: wissenschaft-und-spiritualität.de/symposien/

 

»Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch;
aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.«
Werner Heisenberg

 

Unsere Experten des Sehen 2.0

Finde eine ganzheitliche Weltsicht, die Gedanken und Gefühle auf einer dritten Ebene verbindet

Dieses Symposium ist genau richtig für dich, wenn ...

  • 
du von anderen Kulturen lernen willst, um dein spirituelles Wissen zu erweitern.
  • du von Quantenphysik, Epigenetik, Neurowissenschaften
 erfahren möchtest, wie man geistige Phänomene wissenschaftlich erklären kann und welche Bedeutung Gefühle haben.
  • du eine ganzheitliche Weltsicht finden möchtest, die Gedanken und Gefühle auf einer dritten Ebene verbindet.

Werde Teil des neuen Paradigmas!

Deine Daten sind bei uns sicher!
Solltest du keine Mail von mir bekommen haben, nutze bitte folgende Email: service@heilung.com

Wie funktioniert das Symposium?

Trage deine E-Mail-Adresse in der Liste ein. Sobald du die Anmeldung bestätigt hast, erhältst du alle aktuellen Informationen per Email und du verpasst ganz sicher kein Interview. Außerdem bekommst du zwei Geschenke!

Wann und wo findet das Symposium statt?

Das Symposium findet online bei dir zu Hause statt. Ab dem 26. April erhältst du jeden Tag ein bis zwei Emails mit den Links zu den jeweiligen Interviews. Du kannst die Interviews immer 24 Stunden lang kostenlos bequem auf dem Computer, Handy, Laptop oder Tablet anschauen.

Was ist wenn die Anmeldung nicht funktioniert hat?

Dann schreibe mir unbedingt eine Email an  technik@tattva.de und wir fügen dich zur Teilnehmerliste hinzu.

Hol‘ dir das große Komplettpaket vom Symposium mit allen Videos, Audios und Bonus-Material für 55 EUR Frühbucherpreis!

Der Wandel braucht viele Menschen um Wirklichkeit zu werden. Teile diese Gratisinhalte mit Freunden!

Werbepartner:

Infomed
www.raum-und-zeit.com

Botschafter:

Crotona_Tattva
Lotus-Vita_Banner_310x115px
Timewaver
Banner 311x115px TattvaViveka Online-Symposium Okt17

Produziert von:

TV-Logo-web

MerkenMerken